Kontakt

Freistaat Thüringen

Corona-Hotline in nur drei Tagen mit VIER engage!

MEHR ÜBER LÖSUNGEN

Herausforderung

In der aktuellen Corona-Krise ist es nur selbstverständlich, dass Bürger:innen verunsichert sind und viele Fragen haben. Um diesen Fragen schnell begegnen und den Bürger:innen einen Wegweiser an die Hand geben zu können, hat das Land Thüringen gemeinsam mit VIER innerhalb von nur drei Tagen eine entsprechende Bürger-Hotline gestartet. Hierüber können Bürger:innen seit dem 26. März Kontakt zu kompetenten Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartnern der Landesregierung aufnehmen und erhalten Antworten auf alle Fragen zu Corona und den Folgen für das öffentliche Leben.

Lösung

Die Entscheidung der Staatskanzlei Thüringen, eine solche Hotline ins Leben zu rufen, sei am Freitag, den 20. März, gefallen, erklärt der für die Hotline verantwortliche Mitarbeiter der Staatskanzlei. Nachdem am Sonntag eine entsprechende Anfrage bei VIER eingegangen war, konnte der Vertrag über die Einrichtung der ACD der Hotline sowie eine von VIER zur Verfügung gestellte lokale Servicerufnummer bereits am Montag geschlossen werden. 

Ausschlaggebend sei dabei zum einen die einfache Bedienung und Konfiguration der cloudbasierten Software gewesen sowie auch die Möglichkeit zum aktuellen Monitoring, um jederzeit auf Veränderungen bei der Nutzung reagieren zu können, so der Mitarbeiter. „Für uns war der Start einer Hotline nämlich absolutes Neuland!“ Schon drei Tage später war die Anrufverteilung eingerichtet und die Rufnummer erreichbar – Ministerpräsident Bodo Ramelow verkündete ihren Start via Twitter! 

Aktuell beantworten insgesamt 15 bis 20 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter montags bis freitags von 8 bis 18 Uhr alle Anfragen. „Ein Teil der Kolleginnen und Kollegen arbeitet dabei auch aus dem Homeoffice und ist über die Cloud problemlos angebunden!“ Wichtig ist der Landesregierung Thüringen dabei ausdrücklich, den Bürger:innen einen echten Ansprechpartner anzubieten, der Sorgen und Nöte erkennt und ernst nimmt. „Automatische Verfahren kamen daher für uns keinesfalls infrage!“ 

Das Angebot wird gut angenommen: In den bisherigen Spitzenzeiten suchten binnen einer Stunde rund 30 Anrufer:innen erfolgreich Kontakt zur Corona-Hotline des Landes Thüringen!

Über Freistaat Thüringen

Die Thüringer Staatskanzlei ist die Regierungszentrale des Freistaats und Amtssitz des Ministerpräsidenten. Das Gebäude der ehemaligen Kurmainzer Statthalterei in der Regierungsstraße 73 befindet sich im Zentrum der Erfurter Altstadt. Gemäß der Verfassung des Freistaats Thüringen bestimmt der Ministerpräsident die Richtlinien der Regierungspolitik. Er führt den Vorsitz in der Landesregierung, leitet deren Geschäfte und vertritt das Bundesland Thüringen nach außen. 

Mehr erfahren: staatskanzlei-thueringen.de